CDU-Senioren-Union am Waldsee

CDU-Senioren-Union am Waldsee

Die geplante Radtour der CDU-Seniorenunion Geseke zum Waldsee nach Mantinhausen mußte kurzfristig mit dem PkW durchgeführt werden, da das Wetter zum Radfahren nicht geeignet war.

Dennoch trafen sich 34 Mitglieder und Freunde der Seniorenunion am See und verbrachten gemeinsam ein paar schöne Stunden. Fischmeister Josef Gillejohann hatte wieder alles hervorragend vorbereitet. Die Teilnehmer genossen die geräucherten Fischdelikatessen und kühlen Getränke. So kam in der warmen Fischerhütte eine gemütliche Stimmung auf. Vorsitzender Robert Henneken lud zum Abschluß alle Mitglieder zur Adventsfeier am 6. Dezember in das Heimathaus nach Mönninghausen ein zu der auch der Nikolaus kommen wird.

CDU-Seniorenunion auf Tour

Am 23. August unternahm die Seniorenunion einen Ausflug ins Münsterland. Zu diesen Ausflug konnte der Vorsitzende Robert Henneken 47 Mitglieder und Freunde begrüßen.
Der Ausflug war von unserm Reiseleiter Franz Grote hervorragend vorbereitet und organisiert. So ging es zunächst zum Wasserschloß Nordkirchen Bei einer Führung durch das Schloß wurde die Geschichte und Nutzung dieses “Westfälischen Verailles” ausführlich erläutert. Nach einem Mittagessen und einer Mittagspause im “Plettenberger Hof” erfolgte die Weiterfahrt nach Münster. Hier schloß sich eine Stadtrundfahrt mit der “Münsteraner Stadtbahn” an. Bei herlichem Sommerwetter mit blauem Himmel und Temperaturen um 22°C genossen die Senioren den Rest des Tages in den Cafes auf und um den Prinzipalmarkt bevor die Heimreise nach Geseke angetreten wurde. Um 20.00 Uhr endete ein schöner und erlebnisreicher Tag.

CDU-Seniorenunion auf Tour

Besuch der Wewelsburg

Zu einer Fahrt zur Wewelsburg trafen sich 25 Mitglieder der CDU Senioren Union Geseke. Unter fachkundiger Führung wurde die neue “Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945” erkundet. Die Mitglieder waren tief beeindruckt von der Ausstellung und dem, was sich in unserer Nachbarschaft im “Dritten Reich” ereignet hat.

Nach einer weiteren Besichtigung der Burg klang der Nachmittag bei Kaffe und Kuchen im Cafè – Restaurant zur Wewelsburg aus.

Besuch der Wewelsburg

Dieter Nolte verabschiedet

Der Vorstand der CDU Senioren Union verabschiedete Dieter Nolte, der zu seinen Kindern nach Bad Godesberg zieht.
Der 1938 in Dortmund geborene Dieter Nolte ist verheiratet mit seiner Frau Ulla, hat 2 Kinder und 4 Enkelkinder.
Er hat sich in den verschiedenen Gremien erfolgreich für seine Stadt Geseke eingesetzt. So war er 34 Jahre im Kreistag des Kreises Soest, 10 Jahre im Landesparlament des Landschaftsverbandes und 4 Jahre im Rat der Stadt Geseke vertreten.
Vositzender Robert Henneken bedankte sich für seine geleistete Arbeit im Vorstand der Senioren Union und wünshe ihm für die Zukunft alles Gute in seiner neuen Heimat.

Verabschiedung Dieter Nolte

Oliver Wittke Gast bei der Senioren Union

Zu Gast bei der CDU-Senioren Union Geseke war der Generalsekretär der CDU-NRW Oliver Wittke.

Oliver Wittke machte auf dem Weg nach Paderborn einen kurzen Halt in Geseke. Dies war von MDL Werner Lohn vermittelt worden.
In der Gaststätte Struchholz konnte der Vorsitzende der SU Robert Henneken den “Schellen Olli” wie er genannt wird, begrüßen. Schnell auch deshalb, weil er als Verkehrsminister nach jahrzehntelanger Planug unter den SPD Regierungen kurzfristig und unbürokratisch für den Ausbau der “Corveyer Straße” in Mönninghausen gesorgt hatte. Auch der Ausbau der “Hauptstraße” in Ehringhausen und des “Schluitskamp” in Störmede sind Ihm zu verdanken.

Wittke ging auf die Ereignisse im NRW Landtag ein, die zur Auflösung des Landtages geführt hatten. Er rechnete mit der Schuldenpolitik der Rot-Grünen Landesregierung ab und zeigte die Ziele der CDU nach einem Wahlsieg im Landtag auf.
Die mehr als 40 Zuhörer lauschten seinen intersessanten Ausführungen.